Château Bourseau

Das Château Bourseau befindet sich in Familienbesitz. Der sehr gut gelegene Weinberg gilt seit vielen Jahren als einer der besten im Dorf Lalande de Pomerol, der sich auf einem ähnlichen Boden/Plateau wie der von Pomerol befindet. Der 10 Hektar große Weinberg ist mit 75% Merlot und 25% Cabernet Franc bepflanzt. Der Boden besteht hauptsächlich aus Kies und Kieselsteinen.

Es dominieren sehr traditionelle Anbaumethoden, sowohl im Weinberg als auch im Keller. Die Weine und das Château sind nach der High Environmental Value Level 3 zertifiziert, d.h. die Auswirkungen auf die Umwelt werden sehr stark begrenzt, es wird ohne Herbizide und chemische Düngemittel gearbeitet. Dies fördert die Biodiversität in und um die Parzellen.

Der ehemalige Keller aus dem Jahr 1960 wurde 2002 komplett renoviert. Die alkoholische Gärung erfolgt in kleinvolumigen Edelstahltanks mit Temperaturregelung zur besseren Qualitätskontrolle. Der Wein wird anschließend in französischen Eichenfässern ausgebaut, von denen ein Drittel jährlich erneuert wird. Die jährliche Produktion liegt bei durchschnittlich 40.000 Flaschen pro Jahr.

Daten zum Château Bourseau:

  • Hauptproduktion. 75% Merlot, 25% Cabernet Franc
  • nur 300-Liter-Eichenfässer (20% neu pro Jahr)
  • Gesamtproduktion nur 40.000 Flaschen pro Jahr

Karte: Lage des Château Bourseau.

 

Auszeichnungen & Presse

 

bourseau-auszeichnungen

 

bourseau-chateau

 

Verfügbare Weine

Château Bourseau
Merlot, Cabernet Franc

Château Bourseau